Wenn Sie an einer geschäftlichen Zusammenarbeit interessiert sind, lesen Sie die folgenden Informationen.

Was ist ein Gurgeltest?

Bei einem Gurgeltest führt der Proband eigenständig eine Lösungsentnahme von biologischem Material durch, welche auf dem Prinzip des Gurgelns in der Mundhöhle und des Rachenraumes basiert. Entwickelt wurde das Prinzip von Forschern des „lnstituts für Molekulare und Translationale Medizin“ (der Fakultät für Medizin und Zahnmedizin) der Palacký University in Olomouc sowie den innovativen Unternehmen lntellMed, sro. Die Lösung dient zum Sammeln von Proben und einer anschließenden Laboranalyse auf das Vorhandsein von viralen Infektionen in der Mundhöhle und den oberen Atemwegen. Der Test wird im Labor unter Verwendung allgemein verfügbarer Nukleinsäureisolierungsverfahren und durch Nachweis auf der Basis der Nukleinsäureamplifikation durchgeführt. Im Transportmedium bleiben die Viren erhalten und können somit zur weiteren Kultivierung im Labor verwendet werden. 

Gargtest wird in Tschechien hergestellt.

GARGTEST ist auch zur Selbstprobenahme auf das Vorliegen von HPV-Infektionen, RSV, Rhinoviren, Influenza A- und Influenza B-Viren sowie Adenoviren in der Mundhöhle geeignet. Weitere Informationen in Kürze.

Warum GARGTEST?

Es ist eine schmerzlose Art der Probenahme aus dem Pharynx und der Mundhöhle, die die Schleimhaut nicht reizt.

Sicheres Gurgeln mit Trinkwasser

Die Spülung der Mundhöhle und des Rachens durch Gurgeln ist eine zuverlässige Methode zur Selbstentnahme für virologische Tests

Wenn Sie den elektronischen Testauftrag selbst einreichen, wird der Prozess im Labor beschleunigt

Warum gurgeln?

1. Die Spülung der Mundhöhle und des Rachens durch Gurgeln ist eine zuverlässige Methode zur Selbstentnahme für virologische Tests, einschließlich des SARS-CoV-2-Virus.

2. Diese neue Methode der diagnostischen Selbstentnahme ist funktionell vergleichbar und unterscheidet sich statistisch nicht von der Entnahme durch Angehörige der Gesundheitsberufe mit Nasopharynxabstrichen.

3. Die Selbstentnahme durch Gurgeln ist sicher, einfach und leicht durchzuführen, selbst von einem unterwiesenen Laien.

4. Bei der Selbstentnahme ist keine Unterstützung durch medizinisches Personal erforderlich.

5. Es ist eine völlig schmerzfreie Art der Probenahme aus dem Pharynx und der Mundhöhle, die die Schleimhaut nicht reizt, selbst wenn eine wiederholte Probenahme durchgeführt wird.

6. Die gesammelte Probe wird mit einem speziellen Puffer stabilisiert und eine Lagerung order ein Transport zu Laboratorien bei reduzierter Temperatur ist nicht erforderlich.

7. Viren bleiben in der Lösung über einen weiten Temperaturbereich (von 4–37 °C) für mindestens 1 Woche über einen langen Zeitraum stabil.

Wofür ist GARGTEST nicht gedacht?

1. GARGTEST belegt nicht das Vorhandensein eines Virus am Point-of-Care-Standort (bei der Probenahme), sondern ist nur ein Kit zur Selbstentnahme von biologischem Material, das in einem medizinischen labor weiter getestet werden muss.

2. GARGTEST ist nicht zur Untersuchung der Bakterienflora geeignet, da die Stabillisierungslösung Substanzen enthält, die das Wachstum von Bakterien, Hefen und Pilzen unterdrücken.

 

Wichtige Notizen

1. Verwenden Sie das GARGTEST- Selbstentnahmeset nicht, wenn es beschädigt ist oder abgelaufen ist-siehe Verfallsdatum auf der Verpackung.

2. Das Self-Sampling-Set ist nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt.

3. Das feine Pulver am Boden des Sammelröhrchens bildet normalerweise eine harte, homogene Schicht. Der Zerfall dieser Schicht beschädigt das Produkt nicht und beeinträchtigt seine Leistung nicht. Das Pulver nicht einatmen oder einnehmen.

Haben Sie irgendwelche Fragen? Kontaktieren Sie uns über dieses Formular.

5 + 2 =

Klicken um das Bild zu vergrößern